Dialog

 

    

 

Tag der offenen Moscheen, 3. Oktober 2014

13:00 - 17:00 Uhr

    

 

Interreligiöser Dialog-Kreis in Schwerin

    

Weißt Du, wer ich bin?

W i r  l a d e n  Sie  z u r  V e r a n s t a l t u n g

Am Sonntag, dem 12. Oktober 2014 von 16 bis 20 Uhr,

ins Bernhard-Schräder-Haus, Klosterstraße 26 in Schwerin.

 

Plakat

    

 

Interrkulturelle Wochen in Schwerin

Veranstaltungsübersicht 2015

    

Interkulturelle Woche 

Eröffnung am 14. September  2014

13:00 UHR,IKW-ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG 

in Schwerin, Marktplatz

 

Gemeinsamkeiten finden,

 Unterschiede feiern.

 

Ein Glaube, eine Sprache, eine Kultur oder eine Ideologie? Das klingt nach Diktatur, Gewalt und Vernichtung. Unser Schöpfer will das nicht. Im Quran heißt es: „Und wenn dein Herr wollte, würden alle zusammen, die auf  der Erde sind, gläubig werden… (10/99). 

Unterschiede bedeuten Freiheit und Selbstbestimmung. Und das ist, was Allah für uns Menschen wollte.

Doch wie die Unterschiede, so sind die Gemeinsamkeiten genauso wichtig. Gemeinsamkeiten äußern sich in Form gemeinsamer Werte. Neben Barmherzigkeit und Nächstenliebe stellt die Gerechtigkeit das Fundament einer Gesellschaft dar. Die Gerechtigkeit ist sogar der Kern der Botschaft aller Propheten. Allah sagt:  „Wir haben ja unsere Gesandten mit den deutlichen Beweisen gesandt und mit Ihnen die Schrift und die Waage herabkommen lassen, damit die Menschen für die Gerechtigkeit eintreten.“ (57/25).

Es sind die Gemeinsamkeiten, die uns zueinander führen und die Unterschiede, die unser Leben bereichern.